Von phantastischen Welten verführt

Über Guillermo del Toros Film "Pans Labyrinth" (2006) ist in wissenschaftlichen Artikeln schon einiges geschrieben worden. Die Bedeutung des Märchens im Film, die Märchenelemente, Krieg in der Erzählung, Weltenflucht und und und. Ich selber habe im Studium ein Seminar zum Thema Kinder und Krieg belegt in dem wir unter anderem ausführlich über "Pans Labyrinth" gesprochen …

Von phantastischen Welten verführt weiterlesen

Silber zu Gold

"Heute back ich, morgen brau ich, übermorgen hol ich der Königin ihr Kind; ach wie gut, dass niemand weiß, dass ich Rumpelstilzchen heiß!" Märchen und Märchenneuerzählungen finde ich immer wieder faszinierend. Vor allem, weil man durch neuerzählungen der Märchen oft noch einmal einen ganz anderen Blick auf die Ursprungsgeschichte einnehmen kann. Und obwohl Rumpelstilzchen nie …

Silber zu Gold weiterlesen

Das Spiel der Könige

Achtung, mögliche Spoiler für alle die "King of Scars" noch nicht gelesen haben. Schach, das kommt aus dem Persischen und heißt in etwa so viel wie königliches Spiel. Und tatsächlich ist der König beim Schach die wichtigste Figur. Jetzt ist natürlich die Frage, was Schach mit Geschichten zu tun hat. Jedes Schachspiel erzählt die Geschichte …

Das Spiel der Könige weiterlesen

Es war einmal in einem fremden Land

Mythen und Märchen habe ich eigentlich schon immer gemocht. Leigh Bardugo erzählt in ihrem neuesten Buch sechs Märchen, die in der Welt von Alina Starkov, Kaz Brekker und Nikolai Lantsov genauso abends an Herdfeuern erzählt werden könnten. Leigh Bardugo - Die Sprache der Dornen Sechs Geschichten aus der Welt der Grisha. Aus Semeni, Rawka, Kerch …

Es war einmal in einem fremden Land weiterlesen

„Und lauf nicht vom Wege ab…“

Melissa Albert - Hazel Wood Alice Proserpine und ihre Mutter Ella bleiben nie lange an einem Ort. Fast so, als wären sie auf der Flucht. Und tatsächlich scheinen Pech und Verkettungen unglücklicher Ereignisse Mutter und Tochter zu verfolgen. Als Alice Großmutter Althea unerwartet stirbt beschließt Ella sesshaft zu werden und eine Zeitlang scheint das auch …

„Und lauf nicht vom Wege ab…“ weiterlesen

Vergiss den Prinzen, ich nehme das Pferd

Ich habe meinen Bachelor in Politikwissenschaft gemacht. Und, man ahnt es bereits, wenn man Politikwissenschaft studiert, kommt man nicht drum hin, sich mit Genderfragen und Geschlechterrollen auseinanderzusetzen. Vor einiger Zeit bin ich auf eine Leseprobe gestoßen, die mich (mal wieder) dazu gebracht hat, über Geschlechterverhältnisse in der Literatur nachzudenken. Ich werde weder Titel, noch Autor …

Vergiss den Prinzen, ich nehme das Pferd weiterlesen