Vom Suchen und Finden

Märchen sind toll. Und ganz abgesehen davon, dass die Spiegelwelt der Reckless-Bücher auf verschiedenen Märchen basiert, hat auch noch meine Lieblingsautorin Cornelia Funke die Geschichten geschrieben. Der vierte Band der Reckless- Reihe lässt zwar noch auf sich warten, dafür ist jetzt mit "The Glass of Lead and Gold" eine neue Geschichte aus der Spiegelwelt erschienen.  …

Vom Suchen und Finden weiterlesen

Werbeanzeigen

„Was man festhält, verliert man, was man verschenkt, behält man.“ – Die Verschiebung der Perspektive

Nachdem ich festgestellt habe, wie spannend die georgische Literatur ist (schaut mal hier), bin ich nach Georgien gereist. Ich bin in Tuschetien und Kachetien auf Berge gestiegen, habe das Stalin Museum in Gori besichtigt und bin über die schlechten Straßen Adschariens gefahren. Ich bin durch die Altstadt von Tblissi und durch die Dörfer Swanetiens geschlendert …

„Was man festhält, verliert man, was man verschenkt, behält man.“ – Die Verschiebung der Perspektive weiterlesen

Von Heiligen, Tristan und Isolde und einer langen, ereignisreichen Geschichte

GEORGIEN ist dieses Jahr das Gastland der Frankfurter Buchmesse und noch bevor die  Messe anfängt, wird das Land literarisch bereist. Bereits zum dritten Mal haben Ramona von Kielfeder & Ramona von El Tragalibros – der Bücherwurm das Gastlandprojekt organisiert. Vom 10. bis zum 21. September geht die Reise über zehn verschiedene Stationen. Den Reiseplan und …

Von Heiligen, Tristan und Isolde und einer langen, ereignisreichen Geschichte weiterlesen

Herzlichen Glückwunsch, Harry Potter!

Harry Potter wird dieses Jahr 20 Jahre alt. Gut, eigentlich 21, denn die englische Originalausgabe ist bereits 1997 erschienen. Und eigentlich wird auch nicht Harry selbst 20, sondern der erste Band „Harry Potter und der Stein der Weisen“. Deswegen hat Pottermore auch letztes Jahr den Wizarding World Book Club gegründet und alle sieben Bände noch …

Herzlichen Glückwunsch, Harry Potter! weiterlesen

Deutscher Buchpreis 2018 – Die lange Liste der Nominierten

Morgen ist der 11. September. Und ganz abgesehen davon, dass sich der Anschlag auf das World Trade Center dieses Jahr schon zum siebzehnten Mal jährt und unsere Gedanken selbstverständlich zu den Hinterbliebenen der Opfer gehen, wird morgen auch die Shortlist für den Deutschen Buchpreis 2018 bekannt gegeben. Und vielleicht ist der 11. September gar nicht …

Deutscher Buchpreis 2018 – Die lange Liste der Nominierten weiterlesen

Lieber schreckliche Wahrheiten als freundliche Lügen

Leigh Bardugo - Das Gold der Krähen Kaz, Inej, Nina, Matthias, Jesper und Wylan haben es geschafft. Sie sind nicht nur in das streng gesicherte Eistribunal eingebrochen, sondern haben auch noch ihren Auftrag dort erfüllt und sind lebend wieder entkommen. Viel Grund zur Freude haben sie aber trotzdem nicht, denn Inej ist bei ihrer Rückkehr …

Lieber schreckliche Wahrheiten als freundliche Lügen weiterlesen

Ein Manuskript, sie alle zu finden

Wer mich kennt, der weiß, wie gerne ich in eine Hobbithöhle ziehen würde. Da sich aber das aber im Rahmen der Unmöglichkeiten bewegt, belasse ich es bei den Geschichten aus Mittelerde. Die allerdings gerne immer wieder und auch gerne mal was Neues oder besser gesagt, neu Betrachtetes. So wie "Der Fall von Gondolin", das am …

Ein Manuskript, sie alle zu finden weiterlesen