Das Feuer in uns

„Askeria – Die letzte Generation“, war eine Zufallsentdeckung, die ich beim Lesen verschlungen habe. Für den zweiten Band der Reihe „Askeria – Hüter des Seelenfeuers“ durfte ich Teil des Bloggerteams von Juliet May sein. Meinen Beitrag zum Fantastischen Countdown findet ihr hier. Dort findet ihr auch die Links zu allen anderen Themen rund um die …

Das Feuer in uns weiterlesen

Die Echos hinter den Spiegeln

Ich mag es nicht, wenn Reihen enden. Aber wer mag das schon? Mit "Im Sturm der Echos" endet die Buchreihe "Die Spiegelreisende". Ganz abgesehen davon, dass Christelle Dabos ein richtig gutes und gleichzeitig auch etwas fieses Ende für ihre Reihe geschrieben hat, finde ich es total spannend, dass sich in der Verbindung von Spiegeln und …

Die Echos hinter den Spiegeln weiterlesen

Askeria – Redewendungen und Sprichwörter in Mitaeria

Redewendungen und Sprichwörter machen eine Sprache bildhafter und schaffen innerhalb einer Sprachgruppe Identität. Wer beispielsweise eine Fremdsprache lernt, kann erst dann von sich behaupten, diese zu beherrschen, wenn sie oder er Sprichwörter dieser Sprache nicht nur kennt, sondern diese verinnerlicht hat und richtig anwenden kann. Wer nicht zu einer Sprachgruppe gehört, tut sich schwer, diese …

Askeria – Redewendungen und Sprichwörter in Mitaeria weiterlesen

Die Welt aus den Angeln heben

Manche Bücher sind echte Zufallsentdeckungen. In diesem Fall geht ein großes Dankeschön an Buchschwinge, die mir "Das Reich des Todesdrachen" in die Hand gedrückt hat. Je mehr ich in die Geschichte eingetaucht bin, desto mehr habe ich festgestellt, dass das Buch nicht nur außen hübsch ist und unbedingt einen Verlag finden sollte. Die Geschichte ist …

Die Welt aus den Angeln heben weiterlesen

Nicht mehr in Kansas – Die Figur des Zauberers von Oz

Der Zauberer von Oz ist die titelgebende Schlüsselfigur innerhalb der Handlung der gleichnamigen Geschichte. Trotzdem wird mehr über ihn gesprochen, als er tatsächlich selbst auftritt. Im ersten Band „Der Zauberer von Oz“, der 13-teiligen Reihe von Lyman Frank Baum, wird er als Schwindler, zumindest aber als geschickter Magier, beschrieben. Er herrscht über die Smaragdstadt, und …

Nicht mehr in Kansas – Die Figur des Zauberers von Oz weiterlesen

Die Sache hat einen Haken – Die Figur des Captain Hook

Captain Hook ist zum Anbeißen. Das findet jedenfalls das Krokodil, das bereits seine rechte Hand verputzt hat und jetzt gerne auch noch den Rest futtern würde. Zum Glück hat das Krokodil in seiner Gier auch einen Wecker verschluckt, tickt jetzt und kündigt Hook dadurch an, wenn es in der Nähe ist. Die beinahe fanatische Jagd …

Die Sache hat einen Haken – Die Figur des Captain Hook weiterlesen

Mehr als Bienchen und Blümchen

Bienen sind keine Astronauten. Irgendwie logisch. Und obwohl die summenden Honigsammlerinnen von Faulbrut und Bienensterben bedroht sind, sind sie durchaus zukunftsfähig. Auch, wenn das Honigsammeln eher zweitrangig ist, kann man von der Schwarmstruktur der Bienen noch einiges lernen. Vielleicht sogar, wie man das All bevölkerungsfähig macht. David Knospe - Flügelschläge im All: Im Weltraum hört …

Mehr als Bienchen und Blümchen weiterlesen

Über Vertrauen und Furcht

Drachen sind schon ziemlich toll. Drachenreiter zu sein ist fast gleichbedeutend mit Abenteuer erleben. Allerdings auch nicht immer ganz ohne. Das hat Janika Hoffmann in ihrer "Drachenkralle"-Trilogie schon mehrfach deutlich gemacht. Wie alles mit Sophie und Minerva angefangen hat, erzählt sie jetzt in "Preis der Freundschaft", das ich vor kurzem im Rahmen einer Leserunde mitbesprechen …

Über Vertrauen und Furcht weiterlesen